Sauna kaufen
Markisen Preise
 
Startseite über Bhutan - Land des Donnerdrachen Reiseangebote Bhutan über Jeroma Tours Gästebuch Bhutan Links
Jeroma Tours - Keiner kennt Bhutan besser


Die ungleichen Freunde


Dangbo...o...o Dingbo.....o....o - vor langer langer Zeit lebten 4 ungleiche Freunde: ein Elefant, ein Affe, ein Hase und ein Fasan. Eines Tages beschlossen die vier, gemeinsam einen Mangobaum zu pflanzen. Der Fasan wollte den Samen finden, der Hase übernahm es, das Pflänzlein zu wässern, der Affe düngte es und der Elefant, der stärkste unter den vieren, der bewachte den kleinen Mangobaum. Die vier Freunde erledigten ihre Aufgaben so gut, dass der Baum wuchs und gedieh. Als er erstmals Früchte trug, war er so schön und groß gewachsen, dass sie an die süßen Köstlichkeiten nur herankommen konnten, wenn sie alle vier zusammenhalfen: Der Affe kletterte auf den Rücken des Elefanten, der Hase auf die Schultern des Affen und obenauf, gleich hinter die Löffel des Hasen, dahin flatterte der Fasan. Und schon bald konnten sich alle vier an den Früchten gütlich tun.
Das Bild von den vier ungleichen Freunden aber ist auch heute noch in ganz Bhutan zu sehen. Es gilt als Symbol dafür, dass man viel erreichen kann, wenn man zusammensteht.

zurück zu: Legenden und Geschichten

weitere Legenden und Geschichten:

Die Geburt Bhuddas
Wie der Buddhismus nach Bhutan kam
Der brennende See
Das Reich der Gierigen
Der Yeti
Die Yeti Frau
Das Huhn und der Esel
 
 © Webdesign Perfectweb Österreich

KONTAKT SITEMAP IMPRESSUM