Sauna kaufen
Markisen Preise
 
Startseite über Bhutan - Land des Donnerdrachen Reiseangebote Bhutan über Jeroma Tours Gästebuch Bhutan Links
Jeroma Tours - Keiner kennt Bhutan besser


Das wilde Huhn und der Esel


Dangbo...o...o Dingbo.....o....o - vor langer langer Zeit bat ein wildes Huhn einen Esel, ihm zu helfen. Als es Essenszeit wurde, sagte das Huhn zum Esel, er solle ruhig weiterarbeiten. Es würde inzwischen für sie beide das Essen bereiten. Aber der dumme Esel folgte dem Huhn um zu sehen, was es geben würde. Das wilde Huhn schürte das Feuer und stellte eine Pfanne mit Öl auf den Herd. Dann kletterte es auf ein Brett, das sich direkt über dem Ofen befand und legte zwei Eier, die direkt in die heiße Pfanne fielen. Dann stieg es hinunter, briet die Eier und rief nach dem Esel, damit sie gemeinsam essen sollten. Und der Esel ließ es sich schmecken.

Am nächsten Tag bat der Esel das wilde Huhn, ihm zu helfen. Und so geschah es. Als es Essenszeit wurde, sagte der Esel zum Huhn, es solle ruhig weiterarbeiten, er werde inzwischen das Essen bereiten. Das wilde Huhn jedoch folgte dem Esel um zu sehen, was es Gutes geben würde. Als der Esel zu Hause ankam, zündete er das Feuer an, er nahm eine Pfanne und goss etwas Öl hinein. Da ihm das Essen, das das wilde Huhn am Vortag zubereitet hatte, vorzüglich geschmeckt hatte, wollte er es ihm gleichtun. Er kletterte auf das Brett, das sich direkt über dem Ofen befand, bückte sich ein wenig und drückte und drückte. Aber unglücklicherweise fielen an Stelle von Eiern bloß Mist in die heiße Pfanne. Sobald der Mist das heiße Öl in der Pfanne berührte, steig eine riesige Flamme hoch, direkt zum Hinterteil des dummen Esels. Außer sich vor Angst sprang der Esel vom Brett und begann, sein Hinterteil am Boden zu reiben. Und er rieb und er rieb - bis das Hinterteil blank war. Seit diesem Tag haben Esel nackte Hinterteile. Das wilde Huhn, das alles beobachtet hatte, begann zu lachen. Es lachte und lachte und die Tränen flossen nur so aus seinen Augen, die sich bald rot färbten. Seit diesem Tag haben alle wilden Hühner rote Augen.

zurück zu: Legenden und Geschichten

weitere Legenden und Geschichten:

Die Geburt Bhuddas
Wie der Buddhismus nach Bhutan kam
Der brennende See
Das Reich der Gierigen
Der Yeti
Die Yeti Frau
Die ungleichen Freunde

 
 © Webdesign Perfectweb Österreich

KONTAKT SITEMAP IMPRESSUM